HauptmenŘ der Webseite von Oliver Keymis

Presse

F├╝hlen - Denken - Handeln

23.01.06

Joseph Beuys starb heute vor 20 Jahren

Zum 20. Todestag von Joseph Beuys erkl├Ąrt Oliver Keymis MdL, kulturpolitische Sprecher:

"Ohne Joseph Beuys w├Ąren die Gr├╝nen anders. Er hat mit seinen grunds├Ątzlichen Betrachtungen das politisch-kreative Handeln der Gr├╝nen in der Gr├╝ndungsphase der Partei mit bestimmt. Viele seiner Denk- und Sinnspr├╝che beleben auch die aktuellen Debatten - nicht nur in der Kulturpolitik.

'Meine Kunst ist Befreiungspolitik' sagte der in Krefeld geborene, niederrheinische Weltk├╝nstler. Mit seiner documenta-Aktion '7000 Eichen - Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung' hat er 1982 auf die unbedingte Verbindung von Mensch und Natur hingewiesen und das vielleicht ber├╝hmteste Beispiel f├╝r eine 'soziale Plastik' geschaffen. Das Kunstwerk wurde in Kassel im April 2005 unter Denkmalschutz gestellt. Beuys h├Ątte sich dar├╝ber gewundert und gefreut. Heute wundern und freuen wir uns immer noch ├╝ber seine Kunst, der das Land NRW mit Schloss Moyland, aber auch mit der Beuys-Sammlung  in der K 20 - Kunstsammlung NRW gro├če, erlebbare Orte gewidmet hat.

'Kunst = Kapital' - diese Beuys-These reicht weit ├╝ber die hoch dotierten Preise f├╝r sein weltweit anerkanntes k├╝nstlerisches Werk. Joseph Beuys hat immer die kreative Verbindung des F├╝hlens und des Denkens gesucht  - 'Die Zeichnung ist die Verl├Ąngerung des Gedankens' - und wenn er sie gefunden hatte, handelte er nach dem ihm zugeschriebenen Motto 'Lieber aktiv als radioaktiv'. Das ist Gr├╝n pur und bleibt ein echter Beuys."


 

zurŘck

Logo der GrŘnen im Landtag NRW