HauptmenŁ der Webseite von Oliver Keymis

Presse

Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast im Landtag NRW

26.11.12

Der Bundespräsident gemeinsam mit der Landtagspräsidentin und den Vizepräsidenten Eckhard Uhlenberg, Oliver Keymis und Dr. Gerhard Papke.

Herzliche Begr√ľ√üung: Bundespr√§sident Joachim Gauck und Landtagsvizepr√§sident Oliver Keymis

Der rote Teppich vor dem Landtag signalisierte am Montagmorgen protokollarisch h√∂chsten Besuch. Bundespr√§sident Joachim Gauck war im Rahmen seines offiziellen Antrittsbesuchs in Nordrhein-Westfalen im Landtag NRW zu Gast. Landtagspr√§sidentin Carina G√∂decke hie√ü das Staatsoberhaupt willkommen und begleitete Gauck durch die B√ľrgerhalle in den Empfangsraum des Parlaments.

Dort begr√ľ√üte der Bundespr√§sident die Mitglieder des Landtagspr√§sidiums, die Vorsitzenden der Fraktionen und den Direktor des Landtags und trug sich in das G√§stebuch des Landtags ein. Landtagspr√§sidentin G√∂decke √ľberreichte ihm im Anschluss einen limitierten Druck des K√ľnstlers G√ľnther Uecker, der mit einem Nagel-Kunstwerk im D√ľsseldorfer Parlamentsgeb√§ude vertreten ist und ebenso wie Gauck in Mecklenburg-Vorpommern geboren wurde.

Mit seinem Besuch wolle er den gew√§hlten Volksvertretern seine Anerkennung f√ľr ihre Arbeit ausdr√ľcken, erkl√§rte der Bundespr√§sident im anschlie√üenden Gespr√§ch mit den politischen Spitzen des Parlaments, dem Landtagspr√§sidium und den Fraktionsvorsitzenden. Zugleich sprach er sich f√ľr einen verst√§ndlichen und b√ľrgernahen Politikstil aus. "Erkl√§re, was Du tust", dies sei eine der wichtigsten Aufgaben √∂ffentlicher Repr√§sentanten, so der Bundespr√§sident.
 
Landtagspr√§sidentin G√∂decke dankte Gauck f√ľr den Vierklang "Demokratie, Staat, B√ľrger und Freiheit", der in vielen Reden des Bundespr√§sidenten zum Ausdruck komme. Sie verwies zugleich auf das im n√§chsten Jahr anstehende Jubil√§um "25 Jahre Landtag am Rhein" und ihre Zielsetzung im Amt der Pr√§sidentin, den Parlamentarismus in Nordrhein-Westfalen weiter zu st√§rken.
Im Austausch mit dem Pr√§sidium und den Fraktionsvorsitzenden thematisierte der Bundespr√§sident m√∂gliche Wege, B√ľrgerinnen und B√ľrger zu politischem Engagement zu ermutigen. Es sei in diesem Zusammenhang wichtig, die Erfolge parlamentarischer Arbeit zu vermitteln und deutlich zu machen, dass politisches Gestalten Freude bereite", sagte Gauck.

Nach dem Gespräch lud Landtagspräsidentin Gödecke das Staatsoberhaupt zu einem Rundgang durch den renovierten und nun barrierefreien Plenarsaal des Landtags ein. Parallel zum Besuch des Bundespräsidenten fand im Landtag NRW der "Tag der Medienkompetenz" mit mehreren hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Viele von ihnen säumten Gaucks Weg durch das Parlamentsgebäude und applaudierten zum Abschied.

 

zurŁck

Logo der GrŁnen im Landtag NRW