Hauptmenü der Webseite von Oliver Keymis

Presse

Infos zum Kulturhaushalt 2013

12.03.13

Gemeinsame Änderungsanträge von Rot-Grün zum Haushalt 2013

Die grüne Fraktion und die Fraktion der SPD haben am 12. März 2013 ihre Änderungsanträge für den Haushalt 2013 verabschiedet.

Für den Bereich der Kulturförderung sind damit Änderungen mit einem Volumen von 2,65 Mio. Euro geplant, außerdem 190.000 Euro für den Titel Erinnerungskultur, der im Kapitel der Landeszentrale für politische Bildung angesiedelt ist. Insgesamt werden also 2.840.000,- EUR mehr für die Kulturförderung 2013 eingeplant, als es der Haushaltsentwurf der Landesregierung bisher vorsah.

Gemessen an den Vorschlägen des Fachbereichs der grünen Fraktion liegt das erreichte Ziel in der Summe deutlich darunter.

Insgesamt wurden jedoch von den Fraktionen lediglich Haushaltsänderungsanträge in Höhe von 14.611.000 Euro beschlossen, so dass man die Änderungssumme für die Kulturförderung in Relation zu den Änderungsanträgen insgesamt bewertet muss.

Nach dem entsprechenden Beschluss des Landtags NRW vom 20. März 2013 haben wir nunmehr mit 182,5 Mio. € den drittgrößten Kulturförderetat in der Geschichte des Landes NRW (nach 2010 und 2012). Im Einzelnen teilen sich die hinzuverhandelten 2,65 Mio. EURO wie folgt auf: 

  • Kunst und Kultur fĂĽr Kinder und Jugendliche (TG64) 500.000
  • Allgemeine Kulturförderung und Intern. Kulturaustausch (TG90) 469.800
  • Filmförderung (TG 61) 25.000
  • Förderung literarischer Zwecke (TG 80) 15.400
  • Regionale Kulturförderung (TG 97) 675.300
  • Interkulturelle Kulturarbeit (TG 66) 145.000
  • Kultur und Kreative Ă–konomie (TG 74) 30.000
  • Bibliothekswesen einschlieĂźlich Kulturfördergesetz (TG 67) 789.500

und dazu:

  • Erinnerungskultur (Kapitel 07070) 190.000  

Dies zu Ihrer Information. FĂĽr RĂĽckfragen stehe ich jederzeit zur VerfĂĽgung.

 

zurück

Logo der Grünen im Landtag NRW