Hauptmen der Webseite von Oliver Keymis

Presse

Vizepräsident Keymis begrüßt Namensvorschlag: „Versöhnen statt spalten“ – Flughafen nach Johannes Rau zu benennen ist eine Verpflichtung

12.12.15

Der Vizepräsident des Landtags NRW, Oliver Keymis (Grüne) findet den Vorschlag gut, den Airport Düsseldorf in Johannes-Rau-Flughafen umzutaufen.

Johannes Rau war in vielem und parteiübergreifend ein echtes Vorbild, vor allem immer persönlich bescheiden, auf Ausgleich setzend, Menschen und Themen zusammenführend. Er war der erste rot-grün gewählte Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen. Sein Name ist auch eine große politische Verpflichtung.

Sieben Bürgermeister von Essen bis Krefeld haben im Sommer 2014 erklärt, dass für die Bürgerinnen und Bürger der Umland-Kommunen die Belastungsgrenzen mit Lärm und Abgasen dieses Airports erreicht seien.

Der Flughafen hat seine Bedeutung und kann deshalb auch den Namen eines bedeutenden Politikers tragen. Mit der Wahl von Johannes Rau aber müssen die Streitigkeiten des Innenstadtflughafens mit dem Umland ein Ende haben, sonst entsteht der Eindruck, man benutze diesen guten Namen, um die immer weiter gehenden Wachstumsforderungen des Airports zu bemänteln. Das kann niemand wollen, der diesen Namen vorschlägt: Bundespräsident Johannes Rau stand eben nicht für ungehemmtes Wachstum und politischen Dauerstreit, sondern in jeder Hinsicht für „Versöhnen statt spalten“.

 

zurck

Logo der Grnen im Landtag NRW